FOPI – Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie in Österreich

Kontakt

Medienanfragen
Mag.a Judith Kunczier
T +43 664 60 589 340
presse@fopi.at

FOPI: Gesetzesentwurf diskriminiert neue innovative Arzneimittel

21.10.2015 | Kategorie: |

Seit Juni wird für eine Neuregelung des freiwilligen Solidarbeitrags der Pharmaindustrie an
die Krankenkassen gekämpft. Und: Seither übt der Hauptverband der Sozialversicherungen
Druck auf die Pharmaindustrie aus: Es werden eine Verkürzung des Patentschutzes und eine
massive Preisreduktion gefordert. Zudem wird der Erstattungskodex VO‐EKO ab 2016
gesetzlich neu geregelt werden. „Das nun im Raum stehende Gesetz zu nachträglich
gewährten Zwangsrabatten diskriminiert neue innovative Arzneimittel“, sorgt sich Mag. Ingo
Raimon, Präsident des Forums der forschenden pharmazeutischen Industrie Österreich
(FOPI), um die Weiterführung klinischer Studien, den Innovationsstandort Österreich und
zukünftige therapeutische Innovationen, die die Gesunderhaltung des Systems und jedes
Einzelnen nachhaltig beeinflussen.

PDF DokumentFOPI Presseaussendung Gesetzesentwurf als PDF